Aktuelles

01.07.2013

Brillengläser mit Beschichtung sind gesünder

Über 80 Prozent der Brillenträger legen Wert auf entspiegelte Gläser. Aber nur knapp 58 Prozent sind bereit, dafür auch mehr Geld auszugeben. Das belegt die aktuelle Allensbachstudie zum Sehbewusstsein der Deutschen. Die Diskrepanz legt nahe, dass viele die Wirkung von Glasbeschichtungen zwar kennen, ihre Bedeutung für die Gesundheit jedoch unterschätzen. Fakt ist: Beschichtete Gläser können Ermüdungsbeschwerden und Kopfschmerzen verhindern – und schützen auch vor ernsthaften Erkrankungen.[mehr]


01.07.2013

Tipps für Radsportler

Damit Radsportler nicht nur schnell, sondern auch verletzungsfrei ins Ziel kommen, sollten sie für optimale Sicht sorgen und ihre Augen schützen. Laut Allensbach-Studie nutzen 90 Prozent aller Brillenträger ihre Alltagsbrille beim Sport im Freien. Das kann beim Sturz böse ins Auge gehen. Das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) gibt Tipps, wie Radsportler optimal ausgerüstet sind.[mehr]


01.07.2013

Gefahr zur Urlaubszeit: Hitze kann Sehleistung mindern

Brillen- und Kontaktlinsenträger, die sich mit dem Auto auf Urlaubsreise begeben, sollten beim Koffer packen an die richtige Sehausrüstung denken. Hohe Temperaturen im Auto können Sehleistung und Wahrnehmung einschränken. Umso wichtiger ist es, dass Kraftfahrer eine Sonnenbrille in der richtigen Stärke tragen, die zudem grelles Licht und Reflektionen filtert. Getönte Aufsteckclips und selbsttönende Gläser sind am Steuer eher ungeeignet. [mehr]


01.07.2013

UV-Schutz für Kinderaugen: Worauf Eltern achten sollten

Eine Sonnenbrille ist für Kinder Pflicht! Denn die großen Pupillen und helleren Augenlinsen der Kleinen lassen mehr UV-Strahlen in das Auge gelangen als in die von Erwachsenen. Ein Sonnenbrand hier ist nicht nur äußerst schmerzhaft, sondern kann das empfindliche Sinnesorgan dauerhaft schädigen.[mehr]